Ihr CO2 Fußabdruck – mit kleinen Dingen großes Bewirken

Bei dem CO2 Fußabdruck (carbon footprint) handelt es sich um die Menge an CO2-Emissionen, die ein Mensch in einer bestimmten Zeit verursacht.

Dieser setzt sich zusammen aus der Summe unseres Handelns – also der Art wie wir uns (fort-) bewegen, ernähren, Strom nutzen oder welche Dinge wir wann, in welcher Menge und mit welcher Herkunft konsumieren. Jede unserer Entscheidung verursacht also mehr oder weniger CO2.
Kleine und große Veränderungen im alltäglichen Leben und Verhalten können somit aktiv zum Klimaschutz beitragen.

  • Welche Anstrengung kostet mich die Umsetzung der Aktion im täglichen Leben auf einer Skala von 1 (kaum) bis 5 (großer Aufwand)?

  • Welchen Einfluss hat die Aktion auf die Reduktion meines CO2 Austoßes von 1 (gering) bis 5 (große Auswirkung)?

Du hast erfolgreich an der
ProKlima-Aktion "[[TITLE]]" teilgenommen.
Das kannst du jetzt teilen, damit dass #teamproklima immer größer wird.

Umweltladen

Der Umweltladen informiert und berät anhand von Ausstellungen, Veranstaltungen und Infobroschüren zu verschiedenen Umweltthemen. Immer steht die Vermittlung von konkretem Wissen im Vordergrund, um zu einem nachhaltigen und klimafreundlichen Handeln anzuregen – für eine zukunftsfähige Stadt!

Beratung & Information

Umweltberatung und -information ist eine Langzeitaufgabe. Sie ist ein Instrument der Daseins- und Umweltvorsorge. Die Umweltberatung will die Bevölkerung allgemein und spezielle Zielgruppen für Umweltbelange sensibilisieren und Verhaltensänderungen in Richtung eines umweltverträglichen Handelns anregen.

Die Wiesbadener Umweltberatung vermittelt konkretes Wissen, um die Handlungskompetenz der Bürgerinnen und Bürger zu erhöhen.

Wichtige Angebote dabei sind:

  • Der Umweltladen mit Ausstellungen und Fachinformationen
  • Aktionen und Veranstaltungen zu Umweltthemen
  • Broschüren und Faltblätter
  • Pressemitteilungen
  • Fachgespräche für Schulklassen und Kita-Gruppen

 

Nachhaltigkeitsdialog

Mit der Veranstaltungsreihe „Nachhaltigkeitsdialog“ diskutiert die Landeshauptstadt Wiesbaden mit Bürgerinnen und Bürgern, wie die Stadt – aber auch jeder Einzelne – zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen kann.

Impulsreferate von Experten führen in das jeweilige Schwerpunktthema der zweimal jährlich stattfindenden Veranstaltung ein. Daran schließt sich eine offene, moderierte Diskussion an. Die Veranstaltungen sind offen für alle Interessierten, mitunter sind auch spezielle Zielgruppen angesprochen.

Newsletter:

Der Newsletter „Umweltinfos Wiesbaden“ des Wiesbadener Umweltamtes informiert zum Natur- und Umweltschutz. Aktuelle lokale Informationen wie Veranstaltungstipps, Aktivitäten des Umweltladens und Pressemitteilungen des Umweltamtes stehen dabei im Mittelpunkt. Abgerundet wird das Angebot durch allgemeine Umwelt-Tipps und -Informationen.

Der Newsletter richtet sich an alle Interessierten und wird in unregelmäßigen Abständen versendet.

Sie haben Fragen zu Konsum & Ernährung oder Energie? Wir beantworten Sie gerne.

Umweltladen

Email: umweltberatung@wiesbaden.de

Telefon: +49 (0)611-31-3600

Lesenswertes zum Thema