Ihr CO2 Fußabdruck – mit kleinen Dingen großes Bewirken

Bei dem CO2 Fußabdruck (carbon footprint) handelt es sich um die Menge an CO2-Emissionen, die ein Mensch in einer bestimmten Zeit verursacht.

Dieser setzt sich zusammen aus der Summe unseres Handelns – also der Art wie wir uns (fort-) bewegen, ernähren, Strom nutzen oder welche Dinge wir wann, in welcher Menge und mit welcher Herkunft konsumieren. Jede unserer Entscheidung verursacht also mehr oder weniger CO2.
Kleine und große Veränderungen im alltäglichen Leben und Verhalten können somit aktiv zum Klimaschutz beitragen.

  • Welche Anstrengung kostet mich die Umsetzung der Aktion im täglichen Leben auf einer Skala von 1 (kaum) bis 5 (großer Aufwand)?

  • Welchen Einfluss hat die Aktion auf die Reduktion meines CO2 Austoßes von 1 (gering) bis 5 (große Auswirkung)?

Du hast erfolgreich an der
ProKlima-Aktion "[[TITLE]]" teilgenommen.
Das kannst du jetzt teilen, damit dass #teamproklima immer größer wird.

  • Was passiert in Wiesbaden?
  • Was kann ich tun?

Was passiert in Wiesbaden?

Themen im Fokus

Die Handlungsfelder im Fokus

Mobilität

Ob mit öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Fahrrad oder einfach zu Fuß – komfortabel, schnell und klimafreundlich ans Ziel kommen kann man auf verschiedenste Weisen.

Mobilität

Energie

Energiewende heißt Richtungswechsel: Doch entscheidend ist nicht nur, welche Energie verwendet wird, sondern auch, wie viel wir davon verbrauchen.

Energie

Stadtentwicklung

Effektiver Klimaschutz findet immer im Zusammenspiel verschiedener Bereiche statt. Deshalb denkt man in Wiesbaden größer: nicht nur in Haushalten, sondern in Quartieren und Stadtteilen.

Stadtentwicklung

Konsum & Ernährung

Ob der Verzicht auf Plastiktüten oder der Verzehr möglichst regionaler Produkte – nirgends ist die Möglichkeit zum Klimaschutz greifbarer als im täglichen Leben.

Konsum & Ernährung

Was kann ich tun?

ProKlima-Aktionen

Termine | Zum Terminkalender

Themen im Fokus

ProKlima Botschafter

#teamproklima: Kleine Handlung(en), große Auswirkungen!