Ihr CO2 Fußabdruck – mit kleinen Dingen großes Bewirken

Bei dem CO2 Fußabdruck (carbon footprint) handelt es sich um die Menge an CO2-Emissionen, die ein Mensch in einer bestimmten Zeit verursacht.

Dieser setzt sich zusammen aus der Summe unseres Handelns – also der Art wie wir uns (fort-) bewegen, ernähren, Strom nutzen oder welche Dinge wir wann, in welcher Menge und mit welcher Herkunft konsumieren. Jede unserer Entscheidung verursacht also mehr oder weniger CO2.
Kleine und große Veränderungen im alltäglichen Leben und Verhalten können somit aktiv zum Klimaschutz beitragen.

  • Welche Anstrengung kostet mich die Umsetzung der Aktion im täglichen Leben auf einer Skala von 1 (kaum) bis 5 (großer Aufwand)?

  • Welchen Einfluss hat die Aktion auf die Reduktion meines CO2 Austoßes von 1 (gering) bis 5 (große Auswirkung)?

Du hast erfolgreich an der
ProKlima-Aktion "[[TITLE]]" teilgenommen.
Das kannst du jetzt teilen, damit dass #teamproklima immer größer wird.

Energieberatung

Unabhängige und kompetente Beratung der Verbraucherzentrale Hessen e. V. in Kooperation mit der Klimaschutzagentur Wiesbaden e. V. und dem Umweltamt der Landeshauptstadt Wiesbaden.

Guter Rat rund um das Thema Energie

Sie möchten gerne Ihr Haus modernisieren, den Wohnkomfort erhöhen und gleichzeitig den Energieverbrauch und die Energiekosten reduzieren? In Ihrer Wohnung gibt es Probleme mit Feuchte und Schimmel und die Gesundheit der Bewohner ist gefährdet? Sie wollen Sonnenwärme, Sonnenstrom, Umweltwärme oder Holz als Brennstoff nutzen oder als Mieterin oder Mieter mit einfachen Maßnahmen und Verhaltensänderungen die Kosten für Strom und Wärme spürbar senken? Zu all diesen Fragen geben Ihnen die Energieberater gerne qualifizierte Auskunft und individuelle Empfehlungen für Ihr Zuhause. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale und der Klimaschutzagentur vertritt die Interessen der Verbraucherinnen und Verbraucher – unabhängig von Wirtschaft und Industrie.

Sie werden anbieterunabhängig und produktneutral beraten. Die Energieberater sind qualifizierte Fachleute; die meisten Architekten, Ingenieure oder Physiker.

Bild vergrößern
Energieberatung © wiesbaden.de / Foto: Fotolia

Energieberatung kostenfrei für Wiesbadener

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie erheblich gefördert.

Eine ausführlichere, persönliche Beratung zu allen Energiefragen erhalten Sie in der Beratungsstelle Wiesbaden der Verbraucherzentrale Hessen und im Umweltladen Wiesbaden. Die Beratung dauert in der Regel 45 Minuten und findet nur nach Terminvereinbarung statt.

 

Beratungstermine

  • Montags von 13 bis 17 Uhr in der Beratungsstelle Wiesbaden der Verbraucherzentrale Hessen, Bahnhofstraße 36, 65185 Wiesbaden
  • Mittwochs von 14 bis 18 Uhr im Umweltladen, Luisenstraße 19, 65185 Wiesbaden

Terminvereinbarung unter 0611 / 313600 oder 0800 / 809 802 400.

 

Zu diesen Themen werden Sie beraten

  • Energieverbrauchsabrechnungen (Strom, Gas, Heizung, jeweils ohne rechtliche Aspekte)
  • Sparsame Verwendung von Energie
  • Feuchte und Schimmel
  • Nutzungsmöglichkeiten der Erneuerbaren Energien: Solarwärme und Solarstrom, Umweltwärme und Biomasse
  • Energetische Sanierung mit Wärmedämmung, Fenster und effizienter Heizungstechnik
  • Sommerlicher Hitzeschutz
  • Fördermittel, Förderprogramme

 

Das kann die Energieberatung nicht bieten

  • Ausstellung von Energieausweisen und Gutachten
  • Erstellung von KfW-Nachweisen
  • Planungsleistungen aller Art
  • Thermografien und Blower-Door-Messungen
  • Beratung zu rechtlichen Aspekten
  • Beratung von Unternehmen, Behörden etc.

Sie haben Fragen zu Konsum & Ernährung oder Energie? Wir beantworten Sie gerne.

Umweltladen

Email: umweltberatung@wiesbaden.de

Telefon: +49 (0)611-31-3600

Lesenswertes zum Thema